top of page
  • JustagermanHiker

Neues Buch: Elftausend - zu Fuß durch den Westen der USA

Hurra, endlich ist es geschafft! Mein neues Buch "Elftausend - zu Fuß durch den Westen der USA" ist seit einigen Tagen im Handel erhältlich!

Mehr als ein Jahr habe ich nun an diesem Buch geschrieben.

Es erzählt die Geschichte meiner Wanderung auf dem knapp 11.000 Kilometer langen Great Western Loop, die vor mir noch kein Mensch gegen den Uhrzeigersinn absolviert hatte.


In diesen 222 Tagen und 5 Stunden allein in der amerikanischen Wildnis habe ich mehr als 15 kg durch eine Giardia-Infektion verloren. Ich stürzte auf knapp 4.000 m von einem vereisten Hang, wurde von einem Fluß umgerissen und lief mehrere Monate lang durch Rauch der Waldbrände und durch die Sonora Wüste, in der ich auf 112 Kilometern keine einige Wasserquelle hatte. Immer wieder musste ich umplanen und neue Wege finden, die auch dazu führten, dass ich von der Polizei aufgegriffen wurde.


Der Trail hat mich mehr als einmal an meine Grenzen und weit darüber hinaus geführt. Trotz all dieser Herausforderungen und Widerstände habe ich stets an meinem Traum festgehalten und nie die Hoffnung verloren.


Extrakt - Elftausend - Zu Fuß durch den Westen der USA


"Der Great Western Loop war eine Achterbahn aus extremen Emotionen. Pures Glück und absolute Verzweiflung wechselten sich regelmäßig ab. Mal saß ich weinend vor Glück auf dem Trail. Mal traurig und frustriert, mit dem Gefühl, dass sich der ganze Trail gegen mich verschworen hatte. Aber auch in Momenten größter Verzweiflung bin ich immer wieder aufgestanden und weitergelaufen. Ich hatte es geschafft, mir stets diesen einen kleinen Funken Hoffnung zu bewahren und mich daran zu klammern. Hoffnung ist ein mächtiges Werkzeug.


Wenn die Chancen schlecht stehen und es scheint, als hätte sich die Welt gegen uns verschworen, dann braucht es manchmal eine gewisse Sturheit, dennoch auf das Unmögliche zu hoffen. Denn auf Hoffnung können neue Wege gebaut werden.


„Hope is not blind optimism. It's not ignoring the enormity of the task ahead or the roadblocks that stand in our path. It's not sitting on the sidelines or shirking from a fight. Hope is that thing inside us that insists, despite all evidence to the contrary, that something better awaits us if we have the courage to reach for it, and to work for it, and to fight for it. Hope is the belief that destiny will not be written for us, but by us, by the men and women who are not content to settle for the world as it is, who have the courage to remake the world as it should be.“ (Barack Obama)



Nie zuvor habe ich so intensiv und bewusst gelebt.


Der Great Western Loop war eine großartige Lebenserfahrung. Ein unvergessliches Abenteuer, mit fantastischen Landschaften und wundervollen Begegnungen, die mich zutiefst geprägt haben.


Werft´ gerne einen Blick ins Buch!


Extrakt_Elftausend_Prolog
.pdf
Download PDF • 827KB

Das Buch ist in allen großen Buchhandlungen und auf Amazon bestellbar.

Elftausend (bod.de)

40 views0 comments

Recent Posts

See All
bottom of page